tirolgletscher.com
Sprachen

Bike Eldorado pur in Tirol - Die Kaunertaler Gletscherstrasse

Die Kaunertaler Gletscherstraße ist ein wahres Eldorado für Motorradfahrer. 
 
Die Höhepunkte der Kaunertaler Gletscherstrasse – Erleben Sie mit einer Straße alle sechs Höhenstufen der Alpen.
 
Vom Inntal kommend erreicht man Prutz noch am Talboden (Submontane Stufe unter 900m) dann geht es rein ins urige Kaunertal und schon hier steigt die Straße langsam aber stetig – der Hauptort Feichten liegt bereits auf 1287m (montane Stufe). Gleich hinter Feichten ist die Mautstelle und ab hier beginnt dann die eigentliche Kaunertaler Gletscherstraße und damit der Spaß für alle Motorradfans. 
Diese Gletscherstraße trägt nicht ohne Grund den Beinamen „Panoramastraße“ und ist für Pässe-Enthusiasten ein Muss. Das Motto lautet: hoch, höher und noch höher. Insgesamt wollen auf der Kaunertaler Gletscherstraße mehr Kehren (29) als Kilometer (26) erkundet und ein Höhenunterschied von knapp 1.500 Meter verkraftet werden. Die durchschnittliche Steigung beträgt dabei stolze zehn Prozent – eine Herausforderung für Mensch und Motorrad.

Bike-Tour: Kurven genießen im Tiroler Gletscherpark

Die Alpenpässe des Kaunertaler Gletscherparks sind ein beliebtes Ausflugsziel für alle Motorradfahrer. Die Region zwischen dem Paznauntal und dem Pitztal ist ideal für Tagestouren und Reisen mit dem Bike. Das Kaunertal befindet sich in den Ötztaler Alpen im österreichischen Bundesland Tirol, dessen Naturpark zum Teil unter Schutz gestellt ist.

Der Höhepunkt des Gletscherparks ist für Biker natürlich die Kaunertaler Gletscherstraße. Dort können Sie bei einer Motorrad Tour die faszinierende Gletscherwelt Tirols entdecken. Vor allem die beeindruckende Kehrendichte macht sie zur Pilgerstätte für Motorradfahrer.

Am Ende der Straße warten spannende Attraktionen sowie das Gletscherrestaurant Weißsee auf alle Biker. Lesen Sie hier alles über die perfekte Bike-Tour im Tiroler Kaunertal:

 

1. Etappe: Landschaftsgenuss – mit dem Bike das Bergpanorama erleben 

Die Schönheit der Ötztaler Alpen in Tirol lässt nichts zu wünschen übrig. Nicht umsonst trägt die Gletscherstraße den Beinamen Panoramastraße. Beim Biken durch das Kaunertal erleben Sie sensationelle Ausblicke auf eine endlose Berglandschaft!

Die Gletscherstraße beginnt in Feichten gleich hinter der Mautstelle. Danach geht es immer geradeaus quer durch die Wälder des Kaunertals. Die erste Etappe der Motorrad Tour führt Sie dann direkt zur Dammkrone des Gepatschstausees wo sich ein erster Stopp empfiehlt. Hier können alle Biker einen Blick auf den je nach Jahreszeit in verschiedenen Farben schimmernden See werfen, sowie den Ausblick auf den gleichnamigen Gepatschgletscher genießen. 

Es folgen 6 kurvenreiche Kilometer immer am Ufer des 2,6 km² großen Sees entlang bis dann endlich der Kurvenspaß für Motorradfahrer losgeht.

2. Etappe: Adrenalin Kick – in Kurvenlage den Berg erklimmen

Insgesamt wollen auf der Kaunertaler Gletscherstraße mehr Kehren als Kilometer erkundet werden.

Biker können auf dem Weg zum „ewigen Eis“ insgesamt 29 Kehren befahren. In der zweiten Etappe arbeiten Sie sich über die gut ausgebauten Serpentinen langsam von der Montanen Stufe in Feichten bis zur Alpinen Stufe vor.

Dazwischen sollte man das Motorrad einmal verschnaufen lassen. Auf einer Höhe von stolzen 2.100m lohnt sich ein Blick auf den Kaunergrat: Zur linken Hand thront dort der riesige Gepatschferner, der zweitgrößte Gletscher der Ostalpen.

Bei einer Bike-Tour auf der Gletscherstraße bewältigen Sie so auf einer Strecke von 26 Kilometern einen Höhenunterschied von knapp 1.500m und 10 Prozent Steigung!

3. Etappe: Am Ziel – Gletscherrestaurant & Attraktionen auf 2.750m Höhe

Jetzt heißt es Motorrad abstellen und Energie auftanken!


Am Ende Ihrer Bike-Tour können Sie auf 2.750m Höhe den unvergleichlichen Blick über die Ötztaler Alpen genießen. Das Gletscherrestaurant Weißsee lädt hier alle Biker zur Stärkung mit ganztägig warmer Küche und großer Sonnenterrasse ein. Und wenn Sie noch nicht genug Abenteuer nach Ihrer Bike-Tour hatten warten noch weitere spannende Attraktionen auf Sie!

Mit der Karlesjochbahn, die sich direkt am Parkplatz beim Gletscherrestaurant befindet, gelangen Sie zur Aussichtsplattform Drei-Länder-Blick. Auf 3.200m Höhe bietet sich Ihnen dort ein atemberaubender Anblick auf den Alpenhauptkamm und Südtirol.

Dabei können Sie sogar gleichzeitig auf österreichischem und italienischem Boden stehen. Der Rundblick auf die Alpengipfel Italiens der Schweiz und Österreich ist somit der krönende Abschluss Ihrer Bike-Tour durch Tirol!

Oder Sie wagen eine Erkundungstour durch eine echte Gletscherspalte! Diese ist 40 m lang und begehbar, sodass man ganz gefahrlos in die Faszination Gletscher eintauchen kann. Das ist nicht nur für gestandene Biker ein beeindruckendes Erlebnis, sondern auch für Familien mit Kindern bestens geeignet.

4. Etappe: Zurück ins Tal – Bike schnappen und die Gletscherstraße hinunter

Auch bei der letzten Etappe der Bike-Tour – der Talfahrt – kann man neben den herrlichen Kehren weitere Attraktionen bewundern. Ein lohnendes Ziel ist dabei sicherlich das Gepatschhaus der DAV Sektion Frankfurt, das bereits seit 1873 Gäste bewirtet und damit die älteste Alpenvereinshütte Österreich ist.

Überzeugen Sie sich selbst von dem atemberaubenden Panorama bei einer Bike-Tour durch die einzigartige Tiroler Landschaft. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Motorrad-Tour durch das Kaunertal mit unserer interaktiven Straßenkarte.

Auf den Geschmack gekommen? Dann fangen Sie doch gleich an Ihre Bike-Tour zu planen und finden Sie hier passende Unterkünfte im Kaunertal und Pitztal.

Aktuell

Gletscherpark Card

Ab sofort ist die Gletscherpark Card flexibler: Wählen Sie aus folgenden Kartentypen: 3 in 4 Tage; 5 in 7 Tage oder 10 in 12 Tagen.

Der Gletscherpark - Wo der Steinbock zu Hause ist.
Auszeichnung für Kaunertaler Gletscher

Auszeichnung als bestes Freeride-Skigebiet

[...mehr]
Pitztaler Gletscher - Innovativ und umweltbewußt

Europas höchstgelegenes Photovoltaik Kraftwerk steht auf fast 3.000 m am Pitztaler Gletscher:

[...mehr]
Blick hinter die Gletscherkulissen

Erfahren Sie Interessantes von der Arbeit am Pitztaler Gletscher.

[...mehr]
Tankstelle für Elektrouatos

Ab sofort können unsere Gäste ihr Elektroauto bei uns kostenlos aufladen.

[...mehr]