tirolgletscher.com
Sprachen

Geschichte der Gletscherstraße

Kaunertal in Tirol

Die Kaunertaler Gletscherstraße folgt auf ihrer Wegführung größtenteils alten Spuren: schon früh gab es einen Pilgerweg vom Wallfahrtsort Kaltenbrunn im Kaunertal (Tirol, Österreich) über das Weisseejoch (2960 m) nach Melagg im Langtauferer Tal (Südtirol, Italien). Pilger und Wallfahrtswege folgen oft alten Wegen und historischen Straßenverbindungen, die weit bis ins Mittelalter zurückreichen.

Heute ist die Fahrt auf der Kaunertaler Gletscherstraße ein beliebtes Ausflugsziel für Busgäste, Motorradfahrer, PKW-Reisende und auch Radfahrer. Ca. 150.000 Gäste besuchen jährlich allein im Sommer eine der schönsten Hochalpenstraßen Österreichs.

Lernen Sie die Kaunertaler Gletscherstraße sowie Sehenswertes und Natur entlang der Straße kennen. Ein Sommerurlaub in Tirol bleibt ein unvergessliches Erlebnis.
 

Mit dem Postbus unterwegs

In den 30er Jahren war ein Ausflug mit dem Postauto zum Gepatschhaus eine Touristenattraktion. Seit 1932 gibt es eine Postbuslinie von Feichten bis zum Gepatschhaus, die damals über geschotterte Almwege und Wiesen führte.

Der Bau des Gepatschstaussees

Von 1961 - 1965 erbaute die Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG) den höchsten Naturschüttdamm Europas im Kaunertal. (140 Mio l Speichervolumen, 160 m hohe Schüttmauer). Im Zuge dieser Bautätigkeit wurde die Straße von Feichten bis ins Gepatschaus breit ausgebaut und asphaltiert.

Erschließung des Kaunertaler Gletschers

Von 1979 bis 1980 wurde die Kaunertaler Gletscherstraße vom Stausees bis hinauf zum Gletscherrestaurant auf 2750 m ausgebaut, um dem Skifahrer das Gletscherskigebiet zugänglich zu machen.

Aktuell

Gletscherpark Card

Ab sofort ist die Gletscherpark Card flexibler: Wählen Sie aus folgenden Kartentypen: 3 in 4 Tage; 5 in 7 Tage oder 10 in 12 Tagen.

Der Gletscherpark - Wo der Steinbock zu Hause ist.
Auszeichnung für Kaunertaler Gletscher

Auszeichnung als bestes Freeride-Skigebiet

[...mehr]
Pitztaler Gletscher - Innovativ und umweltbewußt

Europas höchstgelegenes Photovoltaik Kraftwerk steht auf fast 3.000 m am Pitztaler Gletscher:

[...mehr]
Blick hinter die Gletscherkulissen

Erfahren Sie Interessantes von der Arbeit am Pitztaler Gletscher.

[...mehr]
Tankstelle für Elektrouatos

Ab sofort können unsere Gäste ihr Elektroauto bei uns kostenlos aufladen.

[...mehr]
Die höchste Floßfahrt Europas am Rifflsee

NEU AB SOMMER 2017! Der Rifflsee auf 2.232 m ist bekannt als der größte Bergsee der Ötztaler...

[...mehr]