tirolgletscher.com
Sprachen

Wandertipps im Kaunertal

Wandertipps entlang der Gletscherstraße

Erfahren Sie die Kaunertaler Gletscherstraße in ihrer gesamten Dimension von 1.273 m bis hinauf zu 2.750 m. Unsere Gletscherstraße erschließt Ihnen in unterschiedlichen Höhenlagen ein vielfältiges Wegenetz von leichten Wanderungen, wunderschönen Höhenwegen und Bergtouren, die direkt am Wegesrand beginnen.

Die Kaunertaler Gletscherstraße in Tirol bietet über 26 km ein Naturschauspiel der Extraklasse! Ausgangspunkt ist der Ort Feichten im Kaunertal (1.273 m) von dort aus schlängelt sich die Straße bis auf 2.750 m Höhe zum Rande des Gletschers hinauf. Das Besondere an der Kaunertaler Gletscherstraße: Sie hält am Wegesrand für ihre Besucher vielfältige Wanderungen und Freizeitmöglichkeiten bereit. Von einfachen Wanderungen bis hin zu hochalpinen Bergtouren durch Schnee und Eis ist im Kaunertal in Tirol für jeden Wanderer etwas dabei.

Zudem erleben Sie auf der Kaunertaler Gletscherstraße alle sechs Höhenstufen, die die Alpen zu bieten haben. Auf einer Straße erhalten Sie hautnah einen Einblick in die verschiedenen Vegetationszonen der Alpen. Erfahren Sie mehr über die Pflanzen- und Tierwelt des Kaunertals! Am besten gelingt dies bei einer Wanderung im Tiroler Kaunertal.

Entdecken Sie schon im ersten Abschnitt der Panoramastraße Naturdenkmäler, wie den Gletschertopf, alte Gehöfte oder den malerischen Gepatschstausee (1.750 m). Rund um den Stausee bieten sich mehrere, kleine Wanderungen an – ideal für einen Familienausflug mit kleinen Kindern! Auch der Weißsee (2.425 m) weiter oben im Kaunertal hält zahlreiche leicht begehbare Wanderwege bereit.

Bestaunen Sie bei Ihrer Wanderung im Kaunertal in Tirol die artenreiche Tierwelt: Am Steinbockhang (1.670 m) sind oft Steinböcke und Gämsen zu sichten. Vielleicht erhaschen Sie auch einen Blick auf das weit verbreitete Alpenmurmeltier, welches Sie an seinen grellen Warnpfiffen erkennen.

Geübte Geher finden im Kaunertal  ein großes Wegenetz für anspruchsvolle Wanderungen und Bergtouren vor. Wandern Sie über das Ölgrubenjoch ins Pitztal, über das Wurmetal zum Gepatschhaus oder unternehmen Sie eine Bergtour zur Rauhekopf Hütte. Sie werden beim Bergsteigen im Kaunertal in Tirol mit wunderschönen Höhenwegen und traumhaften Ausblicken auf die Berge der Ötztaler Alpen belohnt!

Unser Tipp am Ende der Gletscherstraße: die kostenlose Führung zur Gletscherspalte.

Pfad durch die Gletscherspalte

Ca. 300 m vom Gletscherrestaurant entfernt, haben wir für Sie ein Naturerlebnis zugänglich gemacht. Kostenlose Führungen finden von Montag bis Freitag jeweils um 11:00 Uhr im Juli, August bis ca. Mitte September statt.

Wanderweg Seeles Seen

Familienfreundlicher Wanderweg: Dauer 0,5h. Der fast ebene Wanderweg führt zu 2 Gebirgsseen, mit klarem Wasser, Kaulquappen und Wasserläufern - der ideale Picknickplatz für einen Familienausflug.

Weg zu den roten Felsen

Wanderung zum Gletschertor (Sehenswürdigkeit) und zur Gepatschfernerzunge. Dauer 2,5h. Begleitbroschüre für den Naturlehrpfad beim Tourismusverband im Kaunertal erhältlich.
 

Klettergarten "Fernergries"

Von Bergführern eingerichteter Klettergarten mit 27 Routen vom Schwierigkeitsgrad 3 bis 7.

Topos und genaue Routen finden Sie auf climbers-paradise.com

Bergtour Ölgrubenjoch ins Pitztal

Der Weg beginnt beim Gepatschhaus. Diese Bergtour über das Ölgrubenjoch führt über das Taschachhaus und weiter zum Rifflsee im Pitztal. Bergtour nur für Geübte oder mit Bergführer empfohlen, Dauer 7h.

Hapmesweg durch Zirben

zur Jägerhütte "Hapmes Boden". Beginn ca. 3km am östlichen Stauseeufer, Dauer ca. 1,5h, Weiterwandermöglichkeit auf dem Höhenweg über das Wurmetal zum Gepatschhaus (bewirtschaftet), Dauer ca. 6h.

Bergtour Rauhekopf Hütte

Dauer 3,5h. Nur für Geübte mit Bergausrüstung! Bewirtschaftete DAV Hütte der Sektion Frankfurt.

Wanderung zur Nassereinalm

(bewirtschaftet). Beginn ca. 1,5km am westlichen Stauseeufer, Dauer 1–1,5h; Weiterwandermöglichkeit über das vordere Kaiserbergtal zum Gepatschhaus (bewirtschaftet).

Erleben Sie die verschiedenen Wandertouren entlang der Kaunertaler Gletscherstraße und schicken Sie uns eine unverbindliche Urlaubsanfrage für einen unvergesslichen Sommerurlaub in Tirol.

Aktuell

Gletscherpark Card

Ab sofort ist die Gletscherpark Card flexibler: Wählen Sie aus folgenden Kartentypen: 3 in 4 Tage; 5 in 7 Tage oder 10 in 12 Tagen.

Der Gletscherpark - Wo der Steinbock zu Hause ist.
Auszeichnung für Kaunertaler Gletscher

Auszeichnung als bestes Freeride-Skigebiet

[...mehr]
Pitztaler Gletscher - Innovativ und umweltbewußt

Europas höchstgelegenes Photovoltaik Kraftwerk steht auf fast 3.000 m am Pitztaler Gletscher:

[...mehr]
Blick hinter die Gletscherkulissen

Erfahren Sie Interessantes von der Arbeit am Pitztaler Gletscher.

[...mehr]
Tankstelle für Elektrouatos

Ab sofort können unsere Gäste ihr Elektroauto bei uns kostenlos aufladen.

[...mehr]
Die höchste Floßfahrt Europas am Rifflsee

NEU AB SOMMER 2017! Der Rifflsee auf 2.232 m ist bekannt als der größte Bergsee der Ötztaler...

[...mehr]