tirolgletscher.com
Sprachen

Vertragsbedingungen

Allgemein: Die einzelnen Leistungen zu denen die Gletscherparkkarte berechtigt, werden von rechtlich selbstsändigen Unternehmen erbracht. Der Unternehmer, der die Karte verkauft, handelt für die anderen Unternehmer nur als deren Vertreter. Zur Erbringung der einzelnen Leistungen und zum Schadenersatz bei allfälligen Zwischenfällen ist daher nur der jeweilige Unternehmer verpflichtet.

Bambinifreikarte: Kinder der Jahrgänge 2008 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Nur gültig im Sammelkauf. Nur gegen Vorlage eines Ausweises! Kinder erhalten eine Keycard (2 Euro Pfand).

Betriebseinstellung u.–störungen, reduzierter Betrieb: Die Nichtausnützung der Gletscherparkkarte wegen Schlechtwetter, Ausfall von Anlagen, unvorhergesehener Abreise usw. ergibt keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Verlängerung. Änderungen von Betriebszeiten auf Grund der Witterungs- und Schneelage vorbehalten.

Beriebszeiten der Anlagen: 15.06.2017 - 15.10.2017. Wir weisen den Gast darauf hin, dass am Anfang und Ende der Sommersaison mindestens 3 Bergbahnpartner in Betrieb sind. 

Ermäßigte Karten: Für den Bezug einer ermäßigten Karte (Bambini, Kinder) ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Auf ermäßigte Karten gibt es keine weiteren Ermäßigungen.

Foto: Für die Gletscherparkkarte ist ein Foto notwendig. Das Foto wird kostenlos direkt an unseren Kassen erstellt.

Jahrgänge: Kleinkinder (ab Jhg. 2012 und jünger) fahren frei; Kindertarif (von Jhg.2002 bis 2011) - Ausnahme Bambinifreikartenregelung; Erwachsenentarif (ab Jhg.2001 und älter)

Keycards: Unser Kartensystem ist ausschließlich auf berührungslose Datenträger (KeyCard) aufgebaut € 2.- Depotzahlung für die KeyCard. Bei Rückgabe der unbeschädigten KeyCard wird die Depotzahlung rückerstattet. Retourgabe an allen Kassastellen der Bergbahnen bzw. beim Tourismusbüro, in den Sportgeschäften oder an den Rezeptionen der Hotels. Die Kartenkontrolle erfolgt elektronisch an allen Liftanlagen.

Missbrauch, Umtausch und Verlängerung: Im Gebiet werden laufend Kontrollen durchgeführt. Die Gletscherparkkarte ist unserem Liftpersonal auf Verlangen vorzuweisen. Die Gletscherparkkarte ist personenbezogen und nicht übertragbar. Jede missbräuchliche Verwendung hat den sofortigen Entzug zur Folge und wird mit dem dreifachen Gletscherparktarif bestraft. Eine Anzeige behalten wir uns vor. Der nachträgliche Umtausch gegen eine andere Liftkarte und die Verlängerung oder Verschiebung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich. Die Gletscherparkkarte ist eine Fußgängerkarte und berechtigt nicht zum Skilauf.

Verkaufsstellen: An den Kassen der jeweiligen Bergbahnen oder bei den Tourismusbüros.

Verlust: Die verlorene Liftkarte wird bei Vorlage des Sperrnummernbeleges (Kassabons) und gegen Aufzahlung einer Bearbeitungsgebühr (EURO 10.-) ersetzt. Der elektronische Datenträger (Keycard) muß ebenfalls neu gekauft werden.

Preisänderung, Irrtum vorbehalten; alle Preise inkl. Mwst. Für den Kauf von der Gletscherparkkarte gelten die AGB.

Aktuell

Gletscherpark Card

Ab sofort ist die Gletscherpark Card flexibler: Wählen Sie aus folgenden Kartentypen: 3 in 4 Tage; 5 in 7 Tage oder 10 in 12 Tagen.

Der Gletscherpark - Wo der Steinbock zu Hause ist.
Auszeichnung für Kaunertaler Gletscher

Auszeichnung als bestes Freeride-Skigebiet

[...mehr]
Pitztaler Gletscher - Innovativ und umweltbewußt

Europas höchstgelegenes Photovoltaik Kraftwerk steht auf fast 3.000 m am Pitztaler Gletscher:

[...mehr]
Blick hinter die Gletscherkulissen

Erfahren Sie Interessantes von der Arbeit am Pitztaler Gletscher.

[...mehr]
Tankstelle für Elektrouatos

Ab sofort können unsere Gäste ihr Elektroauto bei uns kostenlos aufladen.

[...mehr]